EU-ServicePoint - Servicestelle für Praktika in Europa

Immer mehr Arbeitgeber legen aufgrund der fortschreitenden Globalisierung der Unternehmen Wert darauf, dass Hochschulabsolventen/-innen bereits während des Studiums berufliche Erfahrungen sammeln.
Durch das Ableisten eines Praktikums im Ausland zeigen die Studierenden, dass sie flexibel und in der Lage sind, sich in einem fremden kulturellen Umfeld souverän zu bewegen und sprachlich gut zurechtzufinden.

Das Praktikum im Ausland bietet eine Möglichkeit, sich diese gewünschte Auslandserfahrung ohne großen Zeitverlust, teilweise auch während der Semesterferien, anzueignen. Unter dem EU-Programm für lebenslanges Lernen können Studierende im ERASMUS-Programm ein Praktikum im europäischen Ausland absolvieren.

Der EU-ServicePoint möchte Ihnen helfen, diese Erfahrungen und Schlüsselqualifikationen im europäischen Ausland zu erwerben, um einen guten Start ins spätere Berufsleben zu bekommen.

Falls Sie noch keine Praktikumsstelle im europäischen Ausland gefunden haben, können wir Sie gerne bei der Suche beraten.

Was bietet der EU-ServicePoint?

•Stipendien für die Praktikumszeit von ca. 350,– € pro Monat
•Unterstützung bei der Bewerbung 
•organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres selbst besorgten    Auslandspraktikums
•Training von interkultureller Kompetenz und weiteren Schlüsselqualifikationen
•Online-Begleitung während des Auslandspraktikums
•Zugriff auf das Alumni-Forum mit Tipps und Infos von ehemaligen Praktikanten
•Zertifikat über die Teilnahme am Programm: Europass / Diploma Supplement

Der EU-ServicePoint ist im Internet unter www.eu-servicepoint.de zu erreichen.

Kontakt

EU-ServicePoint
c/o Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Abteilung Internationales
55099 Mainz
Besucheradresse: Forum universitatis 2, Raum 00-201

Tel: +49 6131 39-22667 oder -20045
Fax: +49 6131 39-25548
E-Mail: eu-servicepoint@international.uni-mainz.de
Sprechstunde: Di 15 bis 17 Uhr, Do 10 bis 12 Uhr.