ERASMUS Partneruniversitäten

Im Rahmen der neuen Programmgeneration des ERASMUS+ Programms (2021-2027) gibt es viele Neuerungen (https://eu.daad.de/service/erasmusplus-2021-2027-alle-neuerungen-auf-einen-blick/de/).

Unter anderem müssen alle Verträge für die Laufzeit ab dem Studienjahr 2022/23 neu verhandelt werden. Es ist somit möglich, dass wir für das Wintersemester 2022/23 an einzelnen bisherigen Partneruniversitäten keine Plätze mehr anbieten können, aber hoffentlich auch einige neue Partneruniversitäten anbieten können.

WICHTIG!

Daher sollte vor der Bewerbung der Vertragsstatus der präferierten Universitäten auf den folgenden Webseiten nochmals aktuell geprüft werden, insb. da wir bis Oktober 2021 einige Änderungen in unserem Angebot erwarten.

Wir haben unsere Partneruniversitäten um Rückmeldung bzgl. der Vertragsverlängerungen gebeten. Sobald wir eine Zusage oder Absage von der Universität erhalten, bauen wir einen entsprechenden Hinweis auf den folgenden Webseiten bei der jeweiligen Universität ein. Bis uns ein neuer Vertrag mit der Universität vorliegt, können wir jedoch die Plätze auch im Falle einer positiven Rückmeldung für das Wintersemester 2022/23 nur unter Vorbehalt vergeben.

Wir rechnen damit, ab Oktober 2021 einen Überblick über die anstehenden Änderungen veröffentlichen zu können.
Wir bitten bis dahin von Anfragen zu dem Vertragsstatus einzelner Universitäten abzusehen.

WICHTIG!

Erasmus Partneruniversitäten auf einer größeren Karte anzeigen

Auf der Karte seht ihr die Partneruniversitäten, an denen ihr über das ERASMUS-Programm studieren könnt. Neue bzw. erstmalig angebotene Partnerunis sind blau markiert.

Wähle bitte ein Land aus der nebenstehenden Liste aus, um Dir die dortigen Universitäten und die vorhandenen Erfahrungsberichte anzeigen zu lassen!

Die Angabe in der Rubrik "Studiengänge" bezieht sich auf das Level der angebotenen Kurse vor Ort. Grundsätzlich bieten alle Universitäten wirtschaftswissenschaftliche Vorlesungen an.

 

 

 

Um auf die Seiten über die Partneruniversitäten zu gelangen, benötigt ihr euren ZDV-Account. Dies dient dem Schutz der in den Erfahrungsberichten zugänglichen privaten Informationen.